Peer Beratung (oder Counseling) ist eine Beratungsmethode. Gemeint ist konkret die Beratung von Menschen mit Behinderung durch Menschen mit Behinderung mit dem Ziel, auf Augenhöhe miteinander zu sprechen. Wir von der assistenzdienst orientieren unsere kompletten Lösungen an den Lebensrealitäten unserer Kund*innen und Mitarbeiter*innen. Darum ist es uns sehr wichtig, dass die Beratung und Begleitung unserer Kund*innen in professionellen Händen ist – und wir mit allen Mitteln die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung fördern!

„Professionelles Peer Counseling bietet weitgehend dieselben fachlich-qualifizierten Beratungsdienstleistungen an, wie andere Beratungsstellen auch. Es wendet viele der bewährten Beratungsmethoden an und verfolgt ein humanistisches Menschenbild, das die Bedürfnisse, Ressourcen und Stärken der Beratungskund*innen in den Mittelpunkt rückt, sowie die Stärkung der Selbstbestimmung (Empowerment) der Menschen mit Behinderungen zum Ziel hat.“ (ISL 2016)

Die Vorteile unserer Peer Beratung sind vielfältig. Neben ihrer fachlichen Qualifikation haben unsere Berater*innen teils eigene Behinderungserfahrungen, verfügen über das Wissen, welche Bedeutung ihre eigene Behinderung für die jeweilige Beratungssituation hat. Teils haben sie selbst Diskriminierung, Ausgrenzung und Benachteiligungen aufgrund ihrer Behinderung erlebt und können diese Erfahrung reflektiert in die Beratung einbringen. Sie kennen die gesellschafts-politische Dimension ihrer Arbeit und beraten gemäß der UN-Behindertenrechtskonvention: „(…) durch Peer Support Menschen mit Behinderung in die Lage versetzen, ein Höchstmaß an Selbstbestimmung, umfassende körperliche, geistige, soziale und berufliche Fähigkeiten sowie die volle Einbeziehung in alle Aspekte des Lebens und die volle Teilhabe an allen Aspekten des Lebens zu erreichen und zu bewahren.“ (Artikel 26 BRK).

Wir sind Stolz darauf, dass unsere Berater*innen ihr Wissen in den Beratungsprozess einbringen und freuen uns, von dir zu hören!

Deine Ansprechpartnerin

Joana Pren

Beratung & Antragstellung joana.pren@derassistenzdienst.de